Vier WM-Medaillen! Lora Ziller strahlt doppelt

22.07.2018 - Jubel total bei Österreichs Karatekas im Rahmen der Studenten-WM in Kobe/Japan: Am Schlusstag verwerteten alle Athleten ihre Medaillenchance, holten Silber und dreimal Bronze. Lora Ziller konnte sogar doppelt feiern: Erst schaffte sie im Einzel den Sprung aufs +68-Kilo-Podest, dann holte die karate-do Wels-Athletin den entscheidenden Punkt für das Kumite-Team gegen Malaysien – erneut Bronze. Ebenso Platz drei sicherte sich Luca Rettenbacher in der Klasse -75 kg. Die einzige Niederlage am Schlusstag war wenig schmerzhaft: Das Kata-Team um Vincent Forster (Hofsteig/V), Lukas und Christoph Buchinger (beide karate-do Wels) verlor das Finale gegen Japan mit 0:5, gewann Silber.

Alles zu Tag 4 in Kobe

Kata-Trio im WM-Finale, Team aber geschockt!

21.07.2018 - Dramatik pur bei den Mannschafts-Eliminationen im Rahmen der Studenten-WM in Kobe/Japan: Erst qualifizierte sich das Kata-Team um Vincent Forster (Hofsteig/V), Lukas und Christoph Buchinger (beide karate-do Wels) durch ein 3:2 gegen Polen für das Finale am Sonntag, dann feierten die Kumite-Damen einen Pyrrhus-Sieg: Lora Ziller (Wels), Lara Hinterseer (Pinzgau/S) und Mariam Elaswad (Vienna) schafften zwar den Einzug ins kleine Finale, die Wienerin musste aber mit Kieferbruch ins Spital von Kobe . . .

Alles zu Tag 3 in Kobe

Dank japanischer Fans zweimal ins kleine WM-Finale

20.07.2018 - Mit japanischer Unterstützung zweimal ins kleine Finale kamen Österreichs Karateka am zweiten Tag der Studenten-WM in Kobe: Die karate-do Wels-Athletin Lora Ziller und der Salzburger Luca Rettenbacher kämpfen am Sonntag um Bronze. Und wie trugen die Japaner dazu bei?

Alles zu Tag 2 in Kobe

In japanischer „Gluthölle“ träumen Karate-Talente von WM-Medaillen

19.07.2018 - Von Hunderten Toten berichten Medien aus der japanischen „Gluthölle“. In Kobe herrscht wegen extremer Hitze so etwas wie Ausnahmezustand. Dennoch organisieren die Japaner die Karate-Studenten-WM in vorbildlicher Manier. Österreichs Toptalente – allen voran Lora Ziller und Mariam Elwaswad – träumen unterdessen von Kumite-Medaillen. Während die WM-Fünfte von Linz 2016, Kristin Wieninger, am ersten Tag unglücklich agierte . . .

Alles zu Tag 1 in Kobe

FISU World University Championships 2018

18.07.2018 - Vom 19.-22.7. finden im japanischen Kobe die FISU-Universitäts-Weltmeisterschaften statt.

Alles zur FISU

K1 Youth League Umag: Österreichs Team setzt den Erfolgslauf fort

08.07.2018 - Beim zweiten Stopp der heuer erstmals ausgetragenen K1 Youth League im kroatischen Umag bestätigte sich das enorme Interesse der internationalen Karate-Szene an diesem Großevent: 452 Vereine aus 74 Nationen aller Kontinente gaben knappe 1900 Nennungen ab und sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord. Auch das Österreichische Youth Elite Team ging gesammelt an den Start und konnte diesmal sogar mit einer Goldmedaille aufzeigen.

Alles zur Youth League

Österreichs Karateka erobern bei Austrian Junior Open 75 Medaillen

24.06.2018 - 75 Medaillen – davon 18 in Gold, 19 in Silber und 38 in Bronze – eroberten Österreichs Nachwuchs-Karateka bei den Austrian Junior Open in Wals (S). Dabei ragte die St. Pöltener Kata-Familie Celo besonders heraus: Funda, die Vize-Weltmeisterin holte den Junioren-Titel, ihre Schwester Isra gewann U14-Gold und Sima Celo erreichte U12-Bronze.

Alles zu den Austrian Junior Open

10. Karate-Austria-Tag

17.06.2018 - Das Karate Austria-Event des Austauschs und der Gemeinschaft fand nach Anregungen vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der letzten Edition heuer zum ersten Mal an zwei Tagen statt und stellte zugleich das zehnjährige Bestehen dieser Großveranstaltung dar.

Alles zum Karate-Austria-Tag

Kunstprojekt am Karate Austria Tag für die Partnerstadt Kameoka

17.06.2018 - Anlässlich des „Host Town Agreements“ zwischen Karate Austria und der Partnerstadt Kameoka (Japan) wurde im Rahmen des Karate Austria Tages ein Kunstprojekt realisiert.

Alles zum Kunstprojekt

Kobudo-Seminar mit Danprüfung in St. Pölten

16.06.2018 - Seit fast zwanzig Jahren besteht die Connection zwischen KARATE NIEDERÖSTERREICH und der Grand Dame des internationalen Kampfsports, Katherine Loukopoulos aus Athen, die vor fast zwei Jahrzehnten das Kobudo bei der damaligen NÖ. Camp-Serie in Wilhelmsburg vorstellte und eine Entwicklung in Gang setzte.

Alles zum Kobudo-Seminar

Silber ärgert Buchinger, Bronze freut Plank

10.06.2018 - „Die alte Alisa ist zurück“, freute sich Weltmeisterin Alisa Buchinger nach ihrem Finaleinzug beim Premier League Turnier in Istanbul. Allerdings gab es nach der 1:1 (2:3 Kampfrichterentscheid)-Niederlage im Endkampf der 61 kg-Klasse auch Ärger: Die EM-Bronzene Merve Coban (Tür) gewann zu unrecht. „Ich dachte, ich bekäme vier Flaggen, es waren aber nur zwei“, reagierte die 25-Jährige „verschnupft“. Im Kampf um 50 kg-Bronze bezwang Bettina Plank die Türkin Umay Uyğur nach einem 0:0 durch Kampfrichterentscheid mit 3:2.

Alles zu Silber und Bronze

Finale! Weltmeisterin Buchinger „is back“

09.06.2018 - „Es ist mir ein Stein vom Herzen gefallen“, atmete Weltmeisterin Alisa Buchinger nach ihrem Finaleinzug beim Premier League Turnier in Istanbul gehörig durch. Die 61 kg-Athletin trifft am Sonntag in der Türkei nach beherzten Fights auf eine alte Bekannte: Im Kampf um Gold wartet Merve Coban – jene Türkin, welche die Salzburgerin auch bei der WM 2014 im Kampf um Bronze bezwingen konnte. Ebenso auf eine Türkin trifft Bettina Plank (-50 kg) im kleinen Finale am Sonntag: Die karate-do Wels Athletin bekommt es mit Umay Uyğur zu tun.

Alles zum Tag 2 in Istabul

Übungsleiterkurs 2018 des Steirischen Karateverbandes

09.06.2018 - Am Samstag, dem 9.6.2018 endete der Übungsleiterkurs 2018 des Steirischen Karateverbandes mit der Abschlussprüfung.

Alles zum Übungsleiterkurs

Vize-Europameisterin kämpft in Istanbul um Bronze

08.06.2018 - „Das war zäh“, stöhnte Bettina Plank nach dem Einzug ins kleine Finale des Premier League Turniers in Istanbul. Die 50 kg-Vizeeuropameisterin verlor ihren Auftakt-Fight gegen Babaeva Bakhriniso (Usb) nach einem 0:0 und Kampfrichterentscheid – erst in der Hoffnungsrunde zeigte sich die karate-do Wels-Athletin entschlossen und kämpft so am Sonntag um Bronze. Einen bemerkenswerten Sieg feierte Julia Reiter: Die Salzburgerin schlug 55-Kilo-Vize-Weltmeisterin Syakilla Krishnan (Mal) 1:0, scheiterte erst in Runde drei.

Alles zum Tag 1 in Istabul

K1 Youth League Sofia: Dreimal Bronze für Karate Austria

27.05.2018 - Die neue installierte WKF K1 YOUTH LEAGUE wurde von der Karatewelt angenommen: 423 Organisationen aus 72 Nationen aller fünf Kontinente entsandten vom 25. – 27. Mai nicht weniger als 1818 Jugend-Karateka zur ersten von vier Stationen bzw. gaben 1878 Nennungen ab. Karate Austria nahm mit einem 22-köpfigen Team daran teil und ließ in Sofia mit drei Podestplätzen aufhorchen.

Alles zur K1 Youth League

Österreichische Goju/Shito/Wado-Ryu-Meisterschaft

19.05.2018 - Zum 16. Mal ging am Pfingstsamstag die Österreichische Goju/Shito/Wado-Meisterschaft über die Bühne, diesmal im unteren Waldviertel, veranstaltet vom routinierten Organisationsteam um Roland und Rosemarie Hösele, den Motoren des Union Karateklubs Langenlois.

Alles zur ÖM

Endlich! Pokorny darf über erste EM-Medaille jubeln

12.05.2018 - „ENDLICH!!!!“, jubelte Stefan Pokorny, der zuvor das Bronze-Match des Finaltages der Karate-EM in Novi Sad lieferte: Der Salzburger schlug in der Klasse bis 67 kg Tural Aghalarzade aus Aserbaidschan mit 4:3 – aber 15 Sekunden vor der Schlusssirene stand der Fight auf der Kippe – 3:3 ... Im Finale der 50 kg-Klasse erkämpfte sich Bettina Plank gegen die Nummer 1 der Welt, Serap Oczelik (Tür), ein 1:1-Remis. Der Kampfrichterentscheid war letztlich aber klar – 0:5 und damit gewann die 26-Jährige, die erst kürzlich von einer Verletzungspause zurück gekommen war, Silber.

Alles zu Silber und Bronze

Im Kampf um Gold wartet auf Plank die Nummer 1

Bettina Plank

11.05.2018 - 3:4 steht es in den direkten Duellen zwischen Bettina Plank und ihrer 50kg-Finalgegnerin Serap Oczelik (Tür) vor dem EM-Endkampf am Samstag (18:34) in Novi Sad/Serbien.

Alles zum Tag 2 der EM

Bettina Plank kämpft im Shopping Center um Gold

10.05.2018 - „Bettina kämpft in der Form ihres Lebens“, hatte Trainer Juan Luis Benitez Cardenes vor dem Traumauftritt seines Schützlings bei der Europameisterschaft in Novi Sad (Srb) gemeint. Die 25-Jährige ließ Taten folgen, fertigte in einem sehenswerten 50kg-Halbfinal-Kampf Weltmeisterin Alexandra Recchia (Fra) mit 3:2 ab. Die karate-do Wels Athletin strahlte: „Ich weiß gar nicht, was da heute passiert ist. Ich hatte mit Alexandra einige Rechnungen offen - das ist geglückt.“ Karate Austria Generalsekretär Ewald Roth jubelte mit ihr und mit dem „kleinen Finalisten“ Stefan Pokorny: „Wir haben mit Betti und Poky zwei Sportler in der Form ihres Lebens gesehen. Ein Stein fällt uns vom Herzen.“

Alles zum EM-Auftakt

Österreich reist mit drei heißen Eisen zur EM

Alisa Buchinger

08.05.2018 - Mit drei heißen Eisen reiste Österreichs Karate-Auswahl am Dienstag zur Europameisterschaft nach Novi Sad (Serb). Titelverteidigerin Alisa Buchinger (-61 kg), die Europameisterin von 2015 Bettina Plank (-50 kg) und der Premier League-Silberne von Rotterdam (Nl), Stefan Pokorny (-67 kg).

Alles zum Team

Karate Warrior: Vorzeigeprojekt im Kampf für die Gesundheit der Kinder

Karate Warrior

07.05.2018 - Karate Austria bringt die Jugend zum Sport. Mit dem Projekt "Karate Warrior" wurde der Grundstein zu einer erfolgreichen Nachwuchsförderung im Bereich Breiten- und Leistungssport gelegt. Mit klar festgelegter Übungsabfolge können Kinder rasch und effizient einen Eignungstest bestehen. Schulen und Karate-Vereine können zeigen, dass der Karatesport cool, modern und überaus gesund für Körper und Geist ist. Sportpolitisch ist es zudem die ideale Unterstützung zur täglichen Turnstunde.

Alles zum Karate Warrior

Austrian International Shotokan Championship 2018

05.05.2018 - Am 05. Mai 2018 fand in St. Georgen im Attergau die Austrian International Shotokan Championship statt, die vom Karate-Team Attergau zum 19. Mal ausgerichtet wurde.

Alles zum Turnier

EM Vorbereitung in Nagytevel/Ungarn

04.05.2018 - Das Österreichische Kata Nationalteam bereitet sich in der „Oaze“ Nagytevel, einem kleinen Zentrum für asiatische Künste in Ungarn intensiv für die bevorstehende Europameisterschaft (10. bis 13. Mai in Novi Sad, Serbien) vor.

Alles zur EM Vorbereitung

EM Vorbereitung in Mogán, Gran Canaria, Spanien

Mogán, Gran Canria

22.04.2018 - Das Österreichische Kumite Nationalteam hat sich in Mogán, Gran Canara für die bevorstehende Europameisterschaft intensiv vorbereitet.

Alles zur Vorbereitung

10. ÖKB Karate Austria Tag, 16.06.2018 - 17.06.2018

National Karate Day

16.04.2018 - Beim 10. ÖKB Karate Austria Tag wollen wir den guten Geist der vorangegangenen Veranstaltungen weiterführen und unsere gemeinsame Leidenschaft leben: durch gemeinsames Training, Fortbildung, Informationsvermittlung, Erfahrungsaustausch, Diskussion und gemütliches Beisammensein.

Zur Ankündigung

Budoland Österreich neuer Karate Austria Partner

15.04.2018 - Shake Hand zwischen dem ÖKB Präsidenten Mag. Dr. Simon Klausberger und Michael Kruckenhauser anläßlich der Unterzeichnung des Ausrüstervertrages. Budoland Österreich unterstützt Karate Austria in den nächsten vier Jahren mit Equipment aus dem Sortiment von Hayashi.

Alles zum neuen Partner

Österreichische Staatsmeisterschaft 2018

14.04.2018 - Mit sieben Goldmedaillen krönte sich Salzburg bei den Staatsmeisterschaften in Saalfelden, die von Ivo Vukovic und seinem Team klaglos vorbereitet wurden, zum stärksten der teilnehmenden Landesverbände. Auf Weltklasse-Niveau war dabei die Titelentscheidung in der Klasse bis 67 Kilogramm, die Rotterdam-Finalist Stefan Pokorny (S) gegen seinen Dauerrivalen Thomas Kaserer (S) mit 4:0 für sich entscheiden konnte. In Abwesenheit der noch rekonvaleszenten Weltmeisterin Alisa Buchinger holte Lokalmatadorin Lara Hinterseer (S) -61 Kilo-Gold.

Alles zur ÖM

Coach Benitez nach Platz fünf: „Betti Plank in der Form ihrer EM-Goldenen“

08.04.2018 - Platz fünf beim Premier League Turnier in Rabat – Bettina Plank ist zurück in der Weltspitze! Die karate-do Wels-Athletin verlor zwar das kleine Finale gegen die dreifache 50kg-Weltmeisterin Alexandra Recchia (Fra) mit 0:2. Dennoch stand für Coach Juan Luis Benitez Cardenes fest: „Betti ist nach ihrer Verletzungspause wieder in der Form ihrer EM-Goldenen von 2015. Es fehlt nur der Kampfrhythmus, den sie bis zur EM im Mai in Novi Sad sicher noch finden wird.“

Alles zu Platz 5

Bettina Plank kämpft nach Verletzungspause um Bronze

Bettina Plank

06.04.2018 - Was für ein starkes Lebenszeichen von Bettina Plank! Die WM-Dritte steht beim Premier League-Turnier in Rabat (Mar) im kleinen Finale der Klasse bis 50 Kilogramm.

Alles zum ersten Tag in Marokko

Bettina Plank startet in der Premier League in Rabat

Bettina Plank

05.04.2018 - Kumite-Karateka Bettina Plank (25) greift am Freitag in Rabat beim Premier League-Event an. Ziel: nach der langen Verletzungspause Wettkampferfahrung für die EM sammeln.

Alles zu Bettis Comeback

Nichts mehr verpassen!