Drei Achtelfinal-Tickets bei WM-Generalprobe

13.10.2018 - „Selbstvertrauen getankt, aber es kann nicht immer Medaillen geben“, das ist das Resümee von Karate-Austria Generaldirektor Ewald Roth nach der WM-Generalprobe in Tokio. Weltmeisterin Alisa Buchinger, Vize-Europameisterin Bettina Plank und Luca Rettenbacher scheiterten in der Olympia-Stadt jeweils im Achtelfinale. Bis zur WM in Madrid (6.-11.11.) sollen beim Camp auf Gran Canaria (21.-28.10.) letzte Feinheiten trainiert werden.

Alles zum Karate1 in Tokyo

WM und Olympia: Doppelte Generalprobe in Tokio

10.10.2018 - Eine Medaille in Tokio – davon träumen derzeit alle olympischen Sommersport-Helden dieser Erde. Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger will sich diesen Traum aber schon an diesem Wochenende erfüllen – beim Premier League-Turnier in Japans Hauptstadt, das als doppelte Generalprobe anzusehen ist. Einerseits ist dies das letzte Weltturnier vor der WM in Madrid (6.-11.11.) – andererseits geht es in dieser Stadt, in 23 Monaten erstmals um Olympia-Medaillen im Karate.

Alles zur Generalprobe in Tokio

Weltmeisterin Buchinger als Gold-Coach für Kaserer

30.09.2018 - Sie zieht den Erfolg an! Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger begleitete das Team zur letzten internen WM-Qualifikation zu den Kroatien Open nach Rijeka. Dort durfte die Salzburgerin als Coach gleich doppelt jubeln: Thomas Kaserer führte sie zu Gold in der Klasse -67 Kilogramm, Nina Vorderleitner (-68 kg) erkämpfte Bronze. Dazu gab es dritte Plätze für Robin Rettenbacher (-84 kg/alle Salzburg) und das St. Pöltener Kata-Team mit Kristin Wieninger, Funda Celo und Verena Köfinger.

Alles zum Kroatien Open

2x Gold, 1x Silber 5x Bronze bei den EGKF-Championships in Portugal

23.09.2018 - Bei den 19. Goju-Ryu Europameisterschaften im portugiesischen Maia konnten sich unsere rot-weiß roten Karateka sehr gut in Szene setzen und 7 Medaillen gewinnen. Da gleichzeitig auch ein Series A – Turnier in Santiago de Chile und der Lion-Cup in Luxembourg stattfand, war der ÖKB in Portugal mit einem kleinen Team vertreten.

Alles zur EGKF-EM

Vom Spital auf die Tatami! Geschwächte Weltmeisterin biss durch und feierte zwei Siege

22.09.2018 - Kampfgeist pur verkörpert Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger. Doch beim K1-Turnier in Santiago de Chile schwanden der Salzburgerin die Kräfte. Die 25-Jährige musste am Tag vor ihrem Start wegen einer Lebensmittelvergiftung ins Spital, dann biss die 61-Kilo-Athletin durch, feierte zwei sensationelle Siege, musste aber in Runde drei eine Niederlage hinnehmen. Österreichs Beste in Chile war Kata-Lady Kristin Wieninger, die das Achtelfinale erreichte.

Alles zum Series A Santiago

Kata-Ladies gewinnen Bronze

16.09.2018 - Erst Ärger, dann aber dennoch verhaltener Jubel – das Kata-Team Funda Celo / Verena Köfinger / Kristin Wieninger gewann bei der Premier League in Berlin Bronze. Durch das verletzungsbedingte W.O. des deutschen Teams kletterten die St. Pöltenerinnen kampflos aufs Podest. Zuvor hatten sie nach dem Halbfinale verstimmt reagiert: „Ein klarer ‚Wackler‘ der Russinnen wurde ignoriert!“, waren Teamchefin Marianne Kellner und Sportdirektor Martin Kremser von den Kampfrichtern der Semifinal-Runde enttäuscht.

Alles zu Tag 3 in Berlin

Durchwachsener Olympia-Quali-Auftakt: Plank scheiterte im Viertel-, Buchinger im Achtelfinale

15.09.2018 - Durchwachsen verlief der Auftakt in die Olympia-Qualifikation für Österreichs Karate-Asse: Beim Premier League-Turnier in Berlin (D) scheiterte Vize-Europameisterin Bettina Plank im -50 kg-Viertelfinale. Für -68 kg-Weltmeisterin Alisa Buchinger war im Achtelfinale der 61-Kilo-Klasse Endstation. Nur bis Runde zwei kam der EM-Dritte Stefan Pokorny (-67 kg). Das rot-weiß-rote Ausrufezeichen setzte das Kata-Team Wieninger/Celo/Köfinger, das am Sonntag im kleinen Finale gegen Deutschland um Bronze kämpft.

Alles zu Tag 1 und 2 in Berlin

Vor Olympia-Quali-Auftakt bangt Österreichs Bestplatzierte Bettina Plank um Einsatz

12.09.2018 - Ein hitziger Herbst nach einem noch heißeren Sommer steht für Österreichs Karate-Asse vor der Tür: Ab Freitag startet bei der Premier League in Berlin (D) die offizielle Olympia-Qualifikation. Schon eine Woche später geht es zum Series A-Turnier nach Chile, dann folgen das Premiere League-Turnier in Tokio und Anfang November die Weltmeisterschaft in Madrid (Spa). „Jetzt geht es um alles – nur noch volle Kanne steht am Programm!“, sagt Weltmeisterin Alisa Buchinger, die nach Silber in Istanbul hoch konzentriert in die Olympia-Qualifikation startet.

Alles zum Karate1 in Berlin

Medimurje Open – Erste WM-Qualifikation für die Kata-Sportler/innen

01.09.2018 - Die 22. Medimurje Open, ein kroatischer Karate-Event mit großer Tradition wurde von Karate Austria als erste WM-Qualifikation für die rot-weiß-roten Kata-Karateka ausgewählt. Immerhin nahmen auch heuer knapp 1200 Sportler aus 15 Nationen an diesem Turnier teil, das schon einst im alten Jugoslawien einen hohen sportlichen Stellenwert aufwies.

Alles zu den Medimurje Open

Kumite-Wettkampfvorbereitung für die Herbstsaison 2018 in Lignano!

Lignano 2018

31.08.2018 - Traditionellerweise wurde das von Bundestrainer Manfred Eppenschwandtner perfekt organisierte Trainingslager auch heuer wieder in Lignano (Italien) abgehalten.

Alles zum Camp

NTT Allgemeine Klasse. WM Qualifikation steht vor der Tür

NTT2018

26.08.2018 - Nach dem Karate Austria-Jugendkader letzte Woche kam auch die Nationalmannschaft der allgemeinen Klasse ins renovierte Sportzentrum Niederösterreich, um sich mit Bundestrainerin Marianne Kellner auf die kommenden internationalen Aufgaben vorzubereiten.

Alles zum Training

28. Internationales Karate-Camp in Fürstenfeld

28. Sommercamp Fürstenfeld

20.08.2018 - Das Karatecamp in Fürstenfeld ist das "dienstälteste" Camp in der österreichischen Karateszene. Es wurde als Fortsetzung des ÖKB-Sommerlagers von Hard/Vorarlberg im Jahr 1991 von Gerhard Jedliczka ins Leben gerufen und fand 2018 zum 28. Mal statt.

Alles zum Sommercamp

Karate Austria Jugend Kata Kader trainiert in St. Pölten, NÖ

NTT Jugend August

19.08.2018 - 25 Jung-Karateka aus dem Burgenland, aus Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Steiermark und Salzburg nahmen trotz der Urlaubs- und Ferienzeit die Einladung von Karate Austria wahr.

Alles zu den Trainings

Rekordbesucheranzahl von 532 Teilnehmern beim Sommercamp

Sommercamp Neuhofen 2018

30.07.2018 - Im heurigen Jubiläumsjahr begrüßte ASKÖ Karate Seibukan Neuhofen insgesamt 532 Kampfsportler aus sage und schreibe 20 Nationen!

Alles zum Sommercamp

Kata-Bundestrainerin mit Nationalteam in Japan

Tottori 2018

29.07.2018 - Ende Juli fand im japanischen Tottori, der Heimatstadt des legendären Kata-Lehrmeisters Soke Yoshimi Inoue ein internationales Sommercamp statt, das von zwei seiner Musterschülerinnen geleitet wurde.

Alles zu Japan

Vier WM-Medaillen! Lora Ziller strahlt doppelt

22.07.2018 - Jubel total bei Österreichs Karatekas im Rahmen der Studenten-WM in Kobe/Japan: Am Schlusstag verwerteten alle Athleten ihre Medaillenchance, holten Silber und dreimal Bronze. Lora Ziller konnte sogar doppelt feiern: Erst schaffte sie im Einzel den Sprung aufs +68-Kilo-Podest, dann holte die karate-do Wels-Athletin den entscheidenden Punkt für das Kumite-Team gegen Malaysien – erneut Bronze. Ebenso Platz drei sicherte sich Luca Rettenbacher in der Klasse -75 kg. Die einzige Niederlage am Schlusstag war wenig schmerzhaft: Das Kata-Team um Vincent Forster (Hofsteig/V), Lukas und Christoph Buchinger (beide karate-do Wels) verlor das Finale gegen Japan mit 0:5, gewann Silber.

Alles zu Tag 4 in Kobe

Kata-Trio im WM-Finale, Team aber geschockt!

21.07.2018 - Dramatik pur bei den Mannschafts-Eliminationen im Rahmen der Studenten-WM in Kobe/Japan: Erst qualifizierte sich das Kata-Team um Vincent Forster (Hofsteig/V), Lukas und Christoph Buchinger (beide karate-do Wels) durch ein 3:2 gegen Polen für das Finale am Sonntag, dann feierten die Kumite-Damen einen Pyrrhus-Sieg: Lora Ziller (Wels), Lara Hinterseer (Pinzgau/S) und Mariam Elaswad (Vienna) schafften zwar den Einzug ins kleine Finale, die Wienerin musste aber mit Kieferbruch ins Spital von Kobe . . .

Alles zu Tag 3 in Kobe

Dank japanischer Fans zweimal ins kleine WM-Finale

20.07.2018 - Mit japanischer Unterstützung zweimal ins kleine Finale kamen Österreichs Karateka am zweiten Tag der Studenten-WM in Kobe: Die karate-do Wels-Athletin Lora Ziller und der Salzburger Luca Rettenbacher kämpfen am Sonntag um Bronze. Und wie trugen die Japaner dazu bei?

Alles zu Tag 2 in Kobe

In japanischer „Gluthölle“ träumen Karate-Talente von WM-Medaillen

19.07.2018 - Von Hunderten Toten berichten Medien aus der japanischen „Gluthölle“. In Kobe herrscht wegen extremer Hitze so etwas wie Ausnahmezustand. Dennoch organisieren die Japaner die Karate-Studenten-WM in vorbildlicher Manier. Österreichs Toptalente – allen voran Lora Ziller und Mariam Elwaswad – träumen unterdessen von Kumite-Medaillen. Während die WM-Fünfte von Linz 2016, Kristin Wieninger, am ersten Tag unglücklich agierte . . .

Alles zu Tag 1 in Kobe

FISU World University Championships 2018

18.07.2018 - Vom 19.-22.7. finden im japanischen Kobe die FISU-Universitäts-Weltmeisterschaften statt.

Alles zur FISU

K1 Youth League Umag: Österreichs Team setzt den Erfolgslauf fort

08.07.2018 - Beim zweiten Stopp der heuer erstmals ausgetragenen K1 Youth League im kroatischen Umag bestätigte sich das enorme Interesse der internationalen Karate-Szene an diesem Großevent: 452 Vereine aus 74 Nationen aller Kontinente gaben knappe 1900 Nennungen ab und sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord. Auch das Österreichische Youth Elite Team ging gesammelt an den Start und konnte diesmal sogar mit einer Goldmedaille aufzeigen.

Alles zur Youth League

Österreichs Karateka erobern bei Austrian Junior Open 75 Medaillen

24.06.2018 - 75 Medaillen – davon 18 in Gold, 19 in Silber und 38 in Bronze – eroberten Österreichs Nachwuchs-Karateka bei den Austrian Junior Open in Wals (S). Dabei ragte die St. Pöltener Kata-Familie Celo besonders heraus: Funda, die Vize-Weltmeisterin holte den Junioren-Titel, ihre Schwester Isra gewann U14-Gold und Sima Celo erreichte U12-Bronze.

Alles zu den Austrian Junior Open

10. Karate-Austria-Tag

17.06.2018 - Das Karate Austria-Event des Austauschs und der Gemeinschaft fand nach Anregungen vieler Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der letzten Edition heuer zum ersten Mal an zwei Tagen statt und stellte zugleich das zehnjährige Bestehen dieser Großveranstaltung dar.

Alles zum Karate-Austria-Tag

Kunstprojekt am Karate Austria Tag für die Partnerstadt Kameoka

17.06.2018 - Anlässlich des „Host Town Agreements“ zwischen Karate Austria und der Partnerstadt Kameoka (Japan) wurde im Rahmen des Karate Austria Tages ein Kunstprojekt realisiert.

Alles zum Kunstprojekt

Kobudo-Seminar mit Danprüfung in St. Pölten

16.06.2018 - Seit fast zwanzig Jahren besteht die Connection zwischen KARATE NIEDERÖSTERREICH und der Grand Dame des internationalen Kampfsports, Katherine Loukopoulos aus Athen, die vor fast zwei Jahrzehnten das Kobudo bei der damaligen NÖ. Camp-Serie in Wilhelmsburg vorstellte und eine Entwicklung in Gang setzte.

Alles zum Kobudo-Seminar

Silber ärgert Buchinger, Bronze freut Plank

10.06.2018 - „Die alte Alisa ist zurück“, freute sich Weltmeisterin Alisa Buchinger nach ihrem Finaleinzug beim Premier League Turnier in Istanbul. Allerdings gab es nach der 1:1 (2:3 Kampfrichterentscheid)-Niederlage im Endkampf der 61 kg-Klasse auch Ärger: Die EM-Bronzene Merve Coban (Tür) gewann zu unrecht. „Ich dachte, ich bekäme vier Flaggen, es waren aber nur zwei“, reagierte die 25-Jährige „verschnupft“. Im Kampf um 50 kg-Bronze bezwang Bettina Plank die Türkin Umay Uyğur nach einem 0:0 durch Kampfrichterentscheid mit 3:2.

Alles zu Silber und Bronze

Finale! Weltmeisterin Buchinger „is back“

09.06.2018 - „Es ist mir ein Stein vom Herzen gefallen“, atmete Weltmeisterin Alisa Buchinger nach ihrem Finaleinzug beim Premier League Turnier in Istanbul gehörig durch. Die 61 kg-Athletin trifft am Sonntag in der Türkei nach beherzten Fights auf eine alte Bekannte: Im Kampf um Gold wartet Merve Coban – jene Türkin, welche die Salzburgerin auch bei der WM 2014 im Kampf um Bronze bezwingen konnte. Ebenso auf eine Türkin trifft Bettina Plank (-50 kg) im kleinen Finale am Sonntag: Die karate-do Wels Athletin bekommt es mit Umay Uyğur zu tun.

Alles zum Tag 2 in Istabul

Übungsleiterkurs 2018 des Steirischen Karateverbandes

09.06.2018 - Am Samstag, dem 9.6.2018 endete der Übungsleiterkurs 2018 des Steirischen Karateverbandes mit der Abschlussprüfung.

Alles zum Übungsleiterkurs

Vize-Europameisterin kämpft in Istanbul um Bronze

08.06.2018 - „Das war zäh“, stöhnte Bettina Plank nach dem Einzug ins kleine Finale des Premier League Turniers in Istanbul. Die 50 kg-Vizeeuropameisterin verlor ihren Auftakt-Fight gegen Babaeva Bakhriniso (Usb) nach einem 0:0 und Kampfrichterentscheid – erst in der Hoffnungsrunde zeigte sich die karate-do Wels-Athletin entschlossen und kämpft so am Sonntag um Bronze. Einen bemerkenswerten Sieg feierte Julia Reiter: Die Salzburgerin schlug 55-Kilo-Vize-Weltmeisterin Syakilla Krishnan (Mal) 1:0, scheiterte erst in Runde drei.

Alles zum Tag 1 in Istabul

K1 Youth League Sofia: Dreimal Bronze für Karate Austria

27.05.2018 - Die neue installierte WKF K1 YOUTH LEAGUE wurde von der Karatewelt angenommen: 423 Organisationen aus 72 Nationen aller fünf Kontinente entsandten vom 25. – 27. Mai nicht weniger als 1818 Jugend-Karateka zur ersten von vier Stationen bzw. gaben 1878 Nennungen ab. Karate Austria nahm mit einem 22-köpfigen Team daran teil und ließ in Sofia mit drei Podestplätzen aufhorchen.

Alles zur K1 Youth League

Nichts mehr verpassen!