Stefan Pokorny holt Gold in der Schweiz!

25.02.2013 -

23./24.02.2013, Zürich – hervorragendes Abschneiden der österreichischen Starter beim 5. SWISS KARATE OPEN Memorial “CLAUDE SITTINGER”.


Insgesamt holen sich die österreichischen Karateka 4x Gold, 4x Silber und 6x Bronze in der Schweizer Hauptstadt ab, wobei der maßgeblichen Anteil auf die Kappe die Salzburger Sportler geht, die die Heimreise mit 4x Gold, 3x Silber und 2x Bronze antreten.


1x Silber und vier dritte Plätze gehen an den Vorarlberger Landesverband.


 


Stefan Pokorny siegt im Poolfinale den Dänen Lidegaard Casper 2:0. Im Finale trifft er auf den Lokalmatador Sentürk Kaan aus der Schweiz. Stefan kann mit einer Beintechnik zum Kopf eine Ippon Wertung erzielen und gewinnt mit 3:0 den Bewerb -67kg.


Die weiteren Salzburger Sieger sind Luca Rettenbacher der sich im Finale der Kategorie Kumite U18 -61kg gegen Arifi Orges dem Kosovo durchsetzt, Sheihani Alia in der Kategorie Kumite female U12 +40kg und das Kata Team female U14 mit Eppenschwandtner Chiara, Noisternigg Sarah und Dimoski Valentina.


 


Gratulation an die erfolgreichen Sportler!

Nichts mehr verpassen!