Shukokai-Weltcup: 5. Platz für Corinna Glück

19.11.2005 -

Zeitgleich mit den Junioren-Weltmeisterschaften in Zypern fand in Chartres / Frankreich der SHUKOKAI-SHITO RYU-WELTCUP statt, an der unter der Leitung von Shukokai Austria-Präsident Dr. Thomas HAUSNER (auch Shukokai Europa-Präsident) eine Gruppe aus den Reihen des NÖLV teilnahm.



Von den Österrreichern, die vorwiegend in den Kata-Bewerben starteten, kam Corinna GLÜCK (UKC Zen Tai Ryu HAK St. Pölten) am weitesten: Sie errang Platz 5 noch vor der favorisierten japanischen Vertreterin. Der Sieg bei den Kata-Damen ging erstaunlicherweise nicht nach Japan: Die Tschechin Miroslawa VASEKOVA holte Gold.



Im Rahmen des Weltcups leitete Shukokai-Großmeister Haruyoshi YAMADA, 9. Dan, unter Assistenz des in Frankreich lebenden Tsutomu KAMOHARA ein Kata- Seminar, das u. a. die WKF-Shitei-Kata in Form und Bunkai zum Inhalt hatte.

Nichts mehr verpassen!