Neue „Pflichtlektüre“ für jeden Karateka

16.11.2017 - Vom Einsteiger bis zum Weltklasse-Karateka – Österreichs Karate-Bund legte nun ein Sammelwerk zum Thema Prüfungsprogramm auf. Alle Fragen des Karate-do für Kyu- oder Dan-Prüfungen werden dabei exakt und detailliert erörtert. Also eine „Pflichtlektüre“ für alle Karateka – ob Prüfling oder Prüfer.

„Bislang waren die Unterlagen auf PDF-Dokumenten relativ unübersichtlich. Vor allem, weil sich die Grundlagen teilweise massiv unterscheiden. Jetzt konnten wir alle notwendigen Informationen für alle vier Stilrichtungen und stiloffene Prüfungen kompakt zusammenfassen. Wir haben bereits sehr gutes Feedback. Uns wurde bestätigt, dass wir eine wertvolle Basis für Prüfer und Prüflinge geschaffen haben“, freut sich Projektbeteiligter Mag. Michael Allerstorfer. Entscheidend ist, dass nun alle theoretischen Fragen formal festgelegt sind. Und zwar in den Stilrichtungen Shotokan, Gojo Ryu, Shito Ryu, Wado Ryu und stiloffen. Das Werk „Prüfungsprogramm“ erklärt alle Fragen zur Kyu- und Dan-Prüfung sowie zu theoretischen Details.

Das neue Werk kostet 20,- EUR und ist beim ÖKB oder auf dieser Website zu erwerben.

Prüfungsbuch

Nichts mehr verpassen!