Las Vegas: Gold und Silber

23.04.2014 -

Riesiger Erfolg in Las Vegas für das kleine österreichische Karateteam unter Bundestrainer Manfred Eppenschwandtner bei den mit 41 Nationen bestens besetzten US Open im ausverkauften Hotel Paris: Gold durch Alisa Buchinger im Damen-Kumite -68kg in der allgemeinen Klasse und Silber durch Luca Rettenbacher in der Juniorenklasse.



Alisa Buchinger meldet sich nach ihrer Verletzung - Bruch beider Mittelfußknochen - mit einem überraschenden Sieg in den Vereinigten Staaten zurück. Die Österreicherin besiegte nach einem Freilos in Runde 1 im 2. Durchgang die Amerikanerin Rebekah Bernham, in Runde 3 die Mexikanerin Miriam Varga und in Runde 4 die Kanadierin Jasmine Landry.



Im Finale traf sie auf die Favoritin, die 5-fache US Open Siegerin Cheryl Murphy. Die Stimmung war auf dem Höhepunkt als Alisa Buchinger gegen die Lokalmatatorin 20 Sekunden vor Schluss mit 4:3 zurück lag. Letztendlich gab es vom fairen amerikanischen Publikum Standing Ovations für die Heeressportlerin, als sie die Amerikanerin mit einer tollen Schlussoffensive noch klar mit 6:4 Punkten besiegte.



Im U18 Bewerb kämpfte sich der Salzburger Luca Rettenbacher überraschend durch Siege gegen Hichs Kiel aus Amerika, Joseph Workman aus Kanada und Franco Alfredo in das Finale, wo er sich dem Mexikaner Kevin Geraldo nur knapp mit


4:3 geschlagen geben musste.

Nichts mehr verpassen!