Alisa Buchinger triumphiert bei Heimturnier

07.10.2017 - Welt- und Europameisterin Alisa Buchinger stellte bei der WKF Karate1 Serie A-Premiere in Salzburg unter Beweis, dass sie auch in der Damen Kumite-Gewichtsklasse -61 kg zur absoluten Weltspitze zählt. Die 24-jährige wechselte erst vor wenigen Monaten – in Hinblick auf die Olympiaqualifikation für Tokio 2020 – von der -68kg in die -61 kg-Kategorie. Nach den Rängen fünf (Premier League/Halle) und zwei (Premier League/Istanbul) konnte sie nun am Samstag, ausgerechnet in ihrer Heimatstadt, den ersten großen Sieg nach dem Umstieg feiern.

Und das in beeindruckender Manier: Buchinger gewann all ihre Vorrundenkämpfe klar, mit einem 3:0-Sieg im Semifinale fixierte sie dann auch den Finaleinzug. Dort ließ sie der Ecuadoranerin Jacqueline Factos keine Chance und eroberte mit einem 1:0 nach Punkten die Goldmedaille vor Heimpublikum.

„Ich hätte mir ehrlich gesagt nicht gedacht, dass das heute so ausgeht. Gesundheitlich bin ich noch ziemlich angeschlagen. Es waren extrem anstrengende Kämpfe, deshalb bin ich mächtig erleichtert und stolz auf diesen Sieg, mit dem ich in der -61kg-Klasse jetzt wieder richtig angekommen bin. Ein perfekter Saisonabschluss für mich!“, meinte die Heeressportlerin.

Auch ÖKB-Generalsekretär Ewald Roth zeigte sich von der Leistung seiner Athletin begeistert: „Für Alisa war das diesmal ein glatter Durchmarsch, sie hat jeden Kampf klar dominiert. Das war eine wirklich souveräne und erfreuliche Vorstellung.“

Die Heimkulisse scheint dem Schützling von Trainer Manfred Eppenschwandtner besonders zu liegen. In ihrer Karriere
feierte sie bereits vier Siege auf österreichischem Boden – Nummer fünf folgte heute. Damit machte sie auch im WKF-Ranking weiter Boden gut, der Top-50-Platz, der die Teilnahme an der Premier League 2018 garantiert, war aber ohnehin schon gesichert.

WKF Karate 1 Serie A in Salzburg/Sporthalle Alpenstraße (7.-8.10.2017) Vorrunde/Pool 4:

Alisa Buchinger (AUT, Shotokan Salzburg) – Nina Radjenovic (SUI) 2:1
Alisa Buchinger – Merve Coban (TUR) 2:0
Alisa Buchinger – Jaroslava Banasova (SVK) 2:0
Alisa Buchinger – Alexandra Haag (SWE) 6:0
Alisa Buchinger – Allison Berna (LUX) 2:0

Semifinale

Alisa Buchinger – Elisa Fonseca (USA) 3:0

Finale

Alisa Buchinger – Jacqueline Factos (ECU) 1:0

Nichts mehr verpassen!