1. European University Karate Championship

07.09.2003 -

Nach den tollen Erfolgen unseres Nationalteams in der ersten Jahreshälfte beginnt auch das zweite Halbjahr 2003 mit einem überaus erfreulichen Wettkampfresultat: Beim 1. European University Karate Championship am 5. September 2003 in Podgorica, Montenegro, erkämpfte die ÖKB-Equipe unter der Leitung von BT Mag. Ewald Roth gleich 4 Medaillen.



Simon Klausberger und Robert Glavas holten in den Einzelbewerben (Kata bzw. Kumite bis 60 kg) jeweils die Bronzemedaille.


Gemeinsam mit Roland Breiteneder gewannen sie darüber hinaus noch Silber im Kata-Teambewerb und in der gleichen Besetzung auch noch Bronze im Kumite-Team. Eva Friesenhahn belegte im Kumite bis 60 kg Platz 5, ebenso Roland Breiteneder im Kumite Open und Simon Klausberger im Kumite bis 70 kg.

Nichts mehr verpassen!