19. Internationales Sommercamp in Fürstenfeld

14.08.2009 -

Bereits zum 19.Mal wurde das Internationale Sommercamp vom 22.-26.Juli 2009 in Fürstenfeld durchgeführt. Rund 300 Teilnehmer aus England, Ungarn, Deutschland, Slowenien und Österreich nahmen an den Trainingseinheiten teil, die für jedes Interesse etwas zu bieten hatten:



Antonio Oliva Seba: der erfolgreichste Kumite-Coach der Welt (Er arbeitete in den letzten 40 Jahren in über 50 Ländern der Welt) trainierte vormittags mit den Mitgliedern des Kumite -Nationalkaders und führte Interessierte am Nachmittag in die Taktik-Grundlagen ein.


Luis Maria Sanz: der Ex-Weltmeister und dreifache Europameister begeisterte durch sein Können im Klassischen Shotokan-Karate. Neben schwierigen Kihon-Kombinationen, wurden Grundkata, aber auch höhere Kata eindrucksvoll vermittelt.


Wayne Otto: der englische Kumite-Nationaltrainer und mehrfache Welt- und Europameister zeigte wiederum eine Fülle von schweißtreibenden Technik-Varianten und -Kombinationen. Sein "Schneller!" und "Stärker!" war fast in jeder Einheit zu hören.


Terry Daly: Der ehemalige Trainer von Wayne Otto führte durch die Kumite-Grundlagen und überzeugte die Teilnehmer durch seine liebenswerte und freundliche Art seines Unterrichtens.


Pavol Hluch: In seinen Goju-Ryu Einheiten wurde Elemente der Kata-Technik in Partnerübungen erarbeitet und angewendet.Die Goju-Ryu Kata wurden sukzessive entwickelt.


Szolt Szenasi: Mit einfachen Übungen aus Kyusho Jitsu mit unglaublicher Wirkung erstaunte er seinen Teilnehmerkreis immer wieder.


Elisabeth Fuchs: In den Frauen-Kumite-Einheiten legt Lisi Fuchs genaues Augenmerk auf präzise Technikausführungen und korrekte Distanzen.


Dr. Günther Tonn: In der Prüfungsvorbereitung arbeitete er mit den Prüflingen im Bereich Kihon und Kata, in den elbstverteidigungseinheiten wurden viele Hebeltechniken unterrichtet.


Richard Heschl: Bekannt für seine Geduld mit Kindern ist Richard Heschl. Er betreute die Kinder und führte am letzten Tag einen kleinen Wettkampf durch.


Gerhard Jedliczka: Als Veranstalter und Trainer im Dauereinsatz; zusammen mit Antonio Oliva Seba trainierte er mit dem Nationalkader, legte in seinen Kumite-Einheiten hohes Augenmerk auf präzise Wertungstechniken und verbesserte in der Prüfungsvorbereitung das Jiyu-Ippon Kumite und das Kumite Shiai der Prüflinge.



Im kommenden Jahr erfährt das Sommercamp sein 20. Jubläum. Der Termin steht bereits fest: 21.-25.Juli 2010.

Nichts mehr verpassen!