11. Tad Cup Rijeka

18.04.2014 -

Rijeka – Hervorragendes Abschneiden der Salzburger Landesverband-Fighter beim 11. Tad Cup Rijeka. Mit insgesamt 5x Gold, 4x Silber und 8x Bronze konnte die Heimreise angetreten werden. Bei diesem von der Besetzung hochwertigem Turnier waren rund 550 Sportler aus 5 Nationen am Start.



Doppeltes Gold für Julia Reiter! - die 17-jährige SSM Schülerin Julia Reiter gewinnt ihre Altersklasse Kumite female Juniors -48kg. Das Finale gegen ihre slowenische Gegnerin ist lange Zeit ausgeglichen, ehe Julia 12 Sekunden vor Ende der Kampfzeit eine blitzschnelle Fausttechnik setzen kann und 1:0 gewinnt. Die zweite Goldene holt sie bei ihrem Versuch in der nächst höheren Altersklasse hinein zu schnuppern. Gepuscht von diesem Erfolg steht Julia in der Kategorie U21 -53kg im Finale der Kroatin Pendric Ljiljana gegenüber. Von Beginn an lässt die österreichische Nationalteamsportlerin keine Zweifel aufkommen wer der „Herr“ im Ring ist und mit dem klaren 6:2 Sieg siegt der Schützling von BT Manfred Eppenschwandtner auch diese Altersklasse.



Gold Nummer drei geht an die 15-jährige SSM Sportlerin Lora Ziller. Die Adneterin steht nach zwei Siegen im Finale der Kategorie Kumite female U16 +54kg. In einem tollen Finale bezwingt das Nachwuchstalent ihre italienische Gegnerin klar 5:0.


Die Goldenen Nummer vier und fünf erkämpfen sich nach toller Leistung die Salzburgerin Topalovic Lejla in der Altersklasse U14 -50kg und Grujic Aleksandra in der Altersgruppe U12 -40kg.



Zweite Plätze gehen an die Schwestern Sheihani Alia im Bewerb Kata female U14 und Sheihani Katja die sowohl im Bewerb Kata U12, als auch im Kumite U12 +36kg im Finale steht (beide KU Waslerfeld). Das vierte Bronze sichert sich die Pinzgauerin Vukovic Marina in der Kategorie Kumite female U12 -42kg.



Bronze geht an die Shotokan Salzburg Sportlerin Alexandra Korndon in der Kategorie Kumite female U18 +59kg, an die KU Walserfeld Kämpfer Priewasser Julia im Bewerb Kumite U21 -60kg bzw. Vorderleitner Nina in der Kategorie Kumite female Juniors -59kg und die Brüder Oliver Kühnel im Bewerb Kumite U12 -34kg und Philipp Kühnel im Bewerb Kumite male U14 -45kg.


Die weiteren 3. Plätze gehen an die Pinzgauerinnen Petrovic Lela im Bewerb Kumite female U21 -60kg und an Hinterseer Lara im Bewerb Kumite femal Cadets -47kg. Und zusätzlich noch in der Kategorie U18 -48kg.

Nichts mehr verpassen!