Karate-Weltmeisterschaft als Mega-Event in Linz

01.05.2016 - 2500 Aktive aus etwa 135 Nationen werden die Linzer Tips-Arena bei den Karate-Weltmeisterschaften (25.-30.10.) zum Beben bringen! Bei der größten Sportveranstaltung Oberösterreichs kämpfen die Athleten um 16 Goldmedaillen. Darunter auch die Europameisterinnen von 2015 Bettina Plank (Karate-do Wels) und Alisa Buchinger (Salzburg).

„Wir wollen die beste WM aller Zeiten veranstalten“, legt Sportchef Ewald Roth die Latte hoch. OK-Chef-Kollege Hans-Werner Streicher ergänzt: „Jeder WM-Tag steht unter einem besonderen Motto, das wird mit einer speziellen Farbe dokumentiert. Kultur, Verantwortung, Menschen mit Beeinträchtigungen, Kunst und Sport – das sind die Themenbereiche, die wir an die Öffentlichkeit hinaustragen wollen.“ Linz erwartet rund um die WM täglich 8000 Besucher. „Wir wollen auch die OÖ-Gastronomie einbinden“, sagt Streicher, der deshalb in der WKO Linz am 20.9. (WKO-Treff, 14-16 Uhr) einen Info-Vortrag abhalten wird. Mehr zur WM: www.karate2016.at

Mega Event