Studenten-WM in Braga: Österreich jubelt über vier Medaillen

13.08.2016 - Die Heldin des Kumite-Team-Bewerbes heißt Bettina Plank: Die Karate-do-Wels-Kämpferin legte nach ihrer Einzel-Bronze-Medaille in der Klasse bis 50 Kilo auch den Grundstein für Mannschafts-Bronze. Bei der Studenten-WM in Braga (Por) gewann Betti im kleinen Finale den Eröffnungskampf gegen China mit zwei Fausttechniken mit 2:0. Dann legte Nathalie Reiter (Salzburg) mit einer Beintechnik zum Kopf nach, gewann ihren Kampf mit 3:0 – Gesamt-Endstand 2:0 für Österreich.
Die Bronzemedaille war das vierte Edelmetall für den ÖKB in Braga: Zuvor holten Alisa Buchinger und Stefan Pokorny jeweils Einzel-Silber, Bettina Plank gewann Bronze. "Eine großartige Generalprobe für die Heim-Weltmeisterschaft Ende Oktober in Linz", freute sich ÖKB-Generalsekretär Ewald Roth.

Bettina Plank

Nichts mehr verpassen!