Erima ist Unterstützer von Karate Austria

17.12.2016 - Im Zuge des Kumite-Nationalteamtrainings im Sportzentrum Mitte in Salzburg nutzten knappe 50 Sportlerinnen und Sportler die letzte Gelegenheit des heurigen Jahres, um gemeinsam die ersten Schritte am Weg zur EKF-EM der Kadetten, Junioren und U21 im bulgarischen Sofia im Februar 2017 zu tun. Nach den ersten intensiven Einheiten, geleitet von Daniel Devigili und Dragan Leiler, durften sich die Athletinnen und Athleten über eine vorweihnachtliche Überraschung freuen: Erima-Österreich-Chef Willy Grims überzeugte sich, gemeinsam mit Generalsekretär Ewald Roth, persönlich über den vollen Einsatz des Kaders im Training und informierte die Anwesenden über die Ausrüstung des Nationalteams mit brandneuen Erima-Trainingsanzügen und T-Shirts. Die WM-Medaillengewinnerinnen Alisa Buchinger und Bettina Plank wurden auch gleich zum Fotoshooting mit der neuen Ausrüstung gebeten.
Auch der neu gewählte Vorstand rund um Präsident Simon Klausberger nutzte die Gelegenheit, um sich den Sportlerinnen und Sportlern persönlich vorzustellen und den gemeinsamen Weg in die Zukunft zu beschreiben, ehe man sich zur dritten Vorstandssitzung innerhalb eines Monats zusammen fand.
Neben Willy Grims und der Firma Erima gebührt besonderer Dank an dieser Stelle auch unseren WKF-Kampfrichtern Peter Seewald und Senad Palackic, die extra nach Salzburg anreisten, um bei einem Qualifikationskampf als Top-Schiedsrichter zu fungieren.

NTT Training ERIMA