Bundes-Sportförderung neu

19.12.2016 - Sportminister Mag. Hans Peter Doskozil stellte in einer Informationsveranstaltung im Haus des Sports am 19. Dezember die Eckdaten einer umfassenden Strukturreform im österreichischen Sport dar. Die österreichischen Fachverbände sind eingeladen, bis zum 20. Jänner 2017 Stellungnahmen zu den geplanten Reformen im Wege der Bundes-Sportorganisation einzubringen.

Der ÖKB-Vorstand lädt hiermit seine Mitglieder ein, sich ebenfalls mit Stellungnahme einzubringen. Damit diese in ein Gesamtpapier zusammengefasst werden können, müssen diese Stellungnahmen spätestens am 15. Jänner 2017 beim Vorstand per E-Mail einlangen: oekb@karate-austria.at.

Simon und Ewald mit Doskozil